Categories: OF Rehden

by admin

Share

Categories: OF Rehden

by admin

Share

Das war mal ein besonderer Übungsdienst den die Kameraden der Ortsfeuerwehr Rehden an einem Montag Abend abhielten. Ort des Geschehens war die Kreuzung am alten Torfwerk in Rehden. Zwei PKW krachten im Kreuzungsbereich zusammen, eins schleuderte auf die Seite und blieb an einem Baum hängen, das andere schleuderte ebenfalls an einen weiteren Baum. Alle Fahrzeuginsassen mussten aufgrund extremer Verformung der Karosserien von den Einsatzkräften aus den PKW befreit werden. Ziel der Übung war es, den neuen Kameraden einmal in Ruhe den Umgang mit dem schweren Rettungsgerät zu veranschaulichen und sie selbst einmal Hand anlegen zu lassen. Natürlich schulen solche Szenarien auch alle andere Kameraden.

Die Aufträge der Übung im einzelnen lauteten unter anderem:

  • Absicherung der Einsatzfahrzeuge und der Einsatzstelle mit eigenen Mitteln
  • Ausleuchten der Unfallstelle mit Eigenmittel
  • Ordnung des Raumes herstellen
  • Rettung der eingeklemmten und verletzten Personen
  • Stabilisierung und Sicherung der verunfallten Fahrzeuge

Unterm Strich war Einsatzbeobachter Claus Mackenstedt mit der Arbeit seiner Kameraden und Kameradinnen sehr zufrieden.

Alarmierungszeit:

STAY IN THE LOOP

Subscribe to our free newsletter.

Don’t have an account yet? Get started with a 12-day free trial

Leave A Comment

Related Posts

  • Hochkarätige Ehrungen, Wahlen, Ernennungen sowie Berichte umrahmten die diesjährige Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Rehden im Gasthaus Schwierking. Ortsbrandmeister Claus Mackenstedt konnte hierzu aktive, fördernde und ehemalige Mitglieder der Wehr begrüßen. Besonders wurden Samtgemeindebürgermeister Magnus Kiene, Bürgermeister Heino Mackenstedt, Gemeindebrandmeister Michael Mangels , Ehrenbrandmeister Heinrich Johanning, stv. Gemeindejugendwart Bernhard Lanz, Fachdienstleister Bernd Hardemann, die Betreuer der Kinder- […]

  • Eine besondere Ehrung erfolgte auf der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Rehden. Reiner Schmidt wurde durch Samtgemeindebürgermeister Magnus Kiene zum Ehrenbrandmeister ernannt. „Er sei ein Vorbild und eine Motivation für jüngere“ lobte Kiene in seiner Laudatio. Die meiste Zeit seiner 45 – jährigen Mitgliedschaft war Schmidt stets in verantwortungsvollen Positionen anzutreffen, zuletzt als Gemeindebrandmeister der Feuerwehren in […]

  • Kurt Reichl sollte bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Rehden im Gasthaus Schwierking für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr ausgezeichnet werden. Aus gesundheitlichen Gründen konnte der Jubilar an diesem Abend nicht anwesend sein. Daher besuchte eine Abordnung der Ortsfeuerwehr Rehden Reichl am Tag nach der Jahreshauptversammlung und ehrte Ihn im Beisein seiner Familie. Aus […]

  • DRK-Rettungswache und Feuerwehr Rehden haben jeweils eine Spende von 800 Euro erhalten. Und das kam so: Am 12. Juli war Angela Weghöft, die Spendengeberin, unschuldig in einen schweren Unfall verwickelt. Das Amtsgericht Diepholz verurteilte den Unfallverursacher zu einer Zahlung von 1 600 Euro, über die Verwendung des Geldes durfte das Unfallopfer entscheiden. Angela Weghöft entschloss sich, […]